Schutzartenübersicht nach VDE 0710 DIN 40050

Die Kennzeichnung der IP-Schutzarten erfolgt durch 2 Kennziffern. Die erste Ziffer steht für den Fremdkörper- und Berührungsschutz, wohingegen die zweite Ziffer für den Schutz vor Wasser und Feuchtigkeit steht. Die Kennzeichnung ist hierbei durch die DIN und IEC geregelt und aufgeschlüsselt.

Erste Kennziffer Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern Schutz gegen Berührungen
0 nicht geschützt nicht geschützt
1 Schutz gegen Eindringen von festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser
> 50 mm
Schutz gegen Berührungen mit dem Handrücken
2 Schutz gegen Eindringen von festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser > 12,5 mm Schutz gegen Zugang mit Fingern
3 Schutz gegen Eindringen von festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser > als 2,5 mm Schutz gegen Zugang mit einem Werkzeug
4 Schutz gegen Eindringen von festen Fremdkörpern mit einem Durchmesser > als 1 mm Schutz gegen Zugang mit einem Draht
5 Geschützt gegen Staub Vollständiger Schutz
6 Staubdicht Vollständiger Schutz
Zweite Kennziffer Schutz gegen Feuchtigkeit
0 nicht geschützt
1 Schutz gegen tropfendes Wasser
2 Schutz gegen fallendes Tropfwasser (Gehäuße mit bis 15° Neigung)
3 Schutz gegen fallendes Sprühwasser (schräg bis 60°)
4 Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
4K Schutz gegen allseitiges Spritzwasser mit erhöhtem Druck
5 Schutz gegen Strahlwasser
6 Schutz gegen starkes Strahlwasser
6K Schutz gegen starkes Strahlwasser unter erhöhtem Druck
7 Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
8 Schutz gegen dauerhaftes Untertauchen.
Eine zusätzliche Zahl gibt die maximale Tauchtiefe in Metern an.
9K Schutz gegen intensive und starke Wasserstrahlen (z.B. bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung)

NBE - Elektrische Maschinen und Geräte GmbH
Am Teich 3 - 06116 Halle (Saale)
Fon: +49 (0)345 - 681572-0
Mail: info@nbe-online.de
Web:

Wir beraten Sie umfassend als Vertriebspartner
Schnelle Kontaktaufnahme zu NBE